Tag der offenen Stalltür 2018

Am 06. Mai eröffneten zum sechsten Mal rund 300. Pferdesportvereine ihre Türen zum Tag der offenen Stalltür der FN - wir waren dabei! Wie im letzten Jahr hatten wir wieder ein buntes Programm zusammengestellt. Gegen 13 Uhr ging es los mit der Freiarbeit, welche ebenso wie das Reiten mit Halsring große Begeisterung im Publikum gezeigt hat. Diesmal hatte ebenfalls die Hippotherapie einen Teil des Programms und zeigte unseren Besuchern ihre wöchentliche Arbeit mit den Pferden. Auch die Voltikinder gaben wieder ihr Bestes und bewiesen ihr Können mit zahlreichen Kunststücken auf dem Pferd.

Zwischendurch wurden unsere Besucher am Grillwagen mit Bratwurst und Pommes oder Kaffee und Kuchen im Reiterstübchen bestens versorgt. Gleichzeitig fand ein Malwettbewerb statt, bei dem sich die Kleinen kreativ austoben konnten und wir am Ende drei glückliche Gewinner ausmachen konnten. Auch das Kinderschminken durfte natürlich nicht fehlen und jeder durfte sich sein eigenes Mobile mit nachhause nehmen. Beim Ponyreiten standen die Kinder wieder Schlange und konnten es kaum abwarten, auf dem Pferderücken ein paar Runden drehen zu dürfen. Wie beim letzten Mal das absolute Highlight! Den Abschluss machten die Spring- und Dressurvorstellung, bei denen unsere Besucher auch etwas über den Turniersport und die Bewertung erfahren konnten.

Für uns war der Tag der offenen Tür wieder einmal ein gelungener Tag und wir hatten viel Spaß mit unseren Gästen. Wir hoffen, einige von euch auch im nächsten Jahr wieder willkommen zu heißen!

 

 

Wir sind auch auf Facebook zu finden!